Alexander


Hochpegevorverstärker mit 6 Line-Eingängen

Eine gegenkopplungsfreie Schaltung mit hoher Bandbreite und extrem geringen Verzerrungswerten sorgt für unverfälschte Verstärkung des Musiksignals und geringen Ausgangswiderstand. Die aufwändige Stromversorgung mit 4 unabhängigen Gleichstromnetzteilen wird aus 2 getrennten Trafos versorgt. So können Fernbedienung und Display das Signal nicht beeinflussen. Die Spulenfilterung der Hochspannung stellt einen hervorragenden Störabstand sicher. Diese Bauweise ist zwar aufwändig, führt aber klanglich zu besten Ergebnissen. Komfort wird durch die Fernbedienung geschaffen, die die Lautstärke mittels Alps-Motorpoti regelt und die Eingänge mittels Relais an den Eingangsbuchsen umschaltet. Das Display zeigt alle relevanten Informationen über die gewählten Einstellungen.

 

Technische Daten 

Tsakiridis Alexander
Röhren: 2x 12AT7
Eingänge: 5 Line-In
Ausgänge: 1 Tape-out, 1 Line-Out
Eingangsimpedanz: 47 KOhm
Bandbreite: 5 Hz - 100 kHz (bei 1 V/-3 dB)
Ausgangsimpedanz: 0,8 kOhm
Max. Eingangs-/Ausgangsspannung: 4 Vrms/12 Vrms
Verstärkungsfaktor: 12 dB
Stromversorgung: 230 V AC
Leistungsaufnahme: 40 W
Abmessungen (BxHxT): 42,5 x 11,5 x 39,5 cm (Tiefe inkl. Anschlüsse und Knöpfe)
Gewicht: 10 kg

 


Thalia


Puristischer Hochpegel-Vorverstärker mit 4 Line Eingängen

Eine gegenkopplungsfreie Schaltung mit hoher Bandbreite und extrem geringem Verzerrungswerten sorgt für unverfälschte Verstärkung des Musiksignals und geringen Ausgangswiderstand. Um Einstreuungen trotz der kompakten Abmessungen zu vermeiden, ist der Netztrafo in einem abgeschirmten Abteil untergebracht. Zwei getrennte Gleichstromversorgungen und die Röhrengleichrichtung der Hochspannung sorgen für eine maximal ruhige Stromversorgung und damit für sehr gute Störabstände und beste Feinauflösung. Wie es gelingt, einen audiophil konzipierten und hochwertig bestückten Vorverstärker zu diesem Preis anzubieten, bleibt das Geheimnis von Tsakiridis Devices.

 

Technische Daten 

Tsakiridis Thalia
Röhren: 2x 12AT7
Eingänge: 3 Line-In
Ausgänge: 1 Line-Out
Eingangsimpedanz: 47 KOhm
Bandbreite: 5 Hz - 100 kHz (bei 1 V/-3 dB)
Ausgangsimpedanz: 0,8 kOhm
Max. Eingangs-/Ausgangsspannung: 4 Vrms/12 Vrms
Verstärkungsfaktor: 14 dB
Stromversorgung: 230 V AC
Leistungsaufnahme: 16 W
Abmessungen (BxHxT): 17 x 18 x 42 cm (Tiefe inkl. Anschlüsse und Knöpfe)
Gewicht: 6 kg

 


Zeus


Phonoverstärker

Die Königsdisziplin im Röhrenvorverstärkerbau ist sicher die Entwicklung eines Phono-Vorverstärkers. Die Anforderungen im Hinblick auf den notwendigen Verstärkungsfaktor und die Rauscharmut sind hoch. Tsaskiridis Devices geht die Aufgabe mit einer hochverstärkenden und sehr klirr- sowie rauscharmen Verstärkerschaltung an. Neben einer Umschaltung für MM und MC-Systeme ist auch der Eingangswiderstand schaltbar, um ihn an verschiedene Tonabnehmer anpassen zu können. Der Stromversorgung fällt bei der Phono-Verstärkung eine zentrale Rolle zu. Mit zwei unabhängigen Gleichstromnetzteilen und einem abgeschirmten Netztrafo löst Tsakiridis Devices diese Aufgabe konsequent.

 

Technische Daten 

Tsakiridis Zeus
Röhren: 4x 12AT7
Eingänge: 3 Phono
Ausgänge: 1 Line-Out
Eingangsimpedanz: 47 kOhm, umschaltbar
Bandbreite: 20 Hz - 20 kHz (< 0,5 dB)
Ausgangsimpedanz: 1,8 kOhm
Verstärkungsfaktor: 45 dB (MM), 55 dB (MC)
Stromversorgung: 230 V AC
Leistungsaufnahme: 25 W
Abmessungen (BxHxT): 17 x 18 x 42 cm (Tiefe inkl. Anschlüsse und Knöpfe)
Gewicht: 6 kg